Wildpflanzen

Wildpflanzen

Gemeinsam sind wir unterwegs mit den Pflanzen..

..wir entdecken essbare Pflanzen

..sammeln und bereite sie gemeinsam zu

..vertiefen das Wissen über die Heilkräfte der Pflanzen,  wie man sie nutzt in Form von Salben, Ölen und Tee`s

..lauschen hier und da einer Geschichte, die aus unseren Mythen kommend vom Zusammenleben der Pflanzen und Menschen erzählen

..entdecken und bestaunen die wunderbaren Formen und Farben, die wir in der Pflanzenwelt finden

 

Rückblick auf vergangene Touren findest du im blog

Terminüberblick

Freitag 3. – Sonntag 5. Mai – Nahrhaftes und heilendes von den Wiesen

Samstag, 25. Mai 2024 – Essbare Wildpflanzen und Heilpflanzen

Dienstag, 18. Juni – Pflanzen am Wegrand

 

Weitere Daten 2024 werden noch folgen.

 

Auf Anfrage: Ich gestalte auch gerne einen Kurs speziell für dich oder dein Team auf Anfrage.

 

Bei allen Wildpflanzenangeboten gelten folgende Teilnahmebedingungen

Essbare Wildpflanzen und Heilpflanzen

Samstag, 25. Mai 2024 / 14:00-17:00 Uhr

Nun zeigt sich die Natur in ihrer grünen Fülle. Dies ist die Ideale Zeit, um ihre Schätze kulinarisch zu geniessen. In dieser Fülle gehen wir auf Entdeckungstour, besuchen die grünen Pflanzenwesen und finden in ihnen Zutaten für Salate, Gemüse und Suppen, sowie auch Süssspeisen und Apero. Wir werden einiges gleich im Wald ausprobieren und kosten. Dazu gibt’s viele Rezepte und Pflanzenwissen, so dass ihr zuhause euer Speiseplan mit schmackhaften Wildpflanzen ergänzen könnt. Wir wollen uns auch der Frage zuwenden, was denn der Mehrwert ist von den Wildpflanzen auf dem Speiseplan. Es soll auch Zeit sein, um die verschiedenen Geschmäcke die uns begegnen näher zu erkunden. Bitter, süss und scharf, was sagt der Geschmack über die Pflanze und ihre Inhaltsstoffe aus? Erkennst du die dir schon bekannten Pflanzen nur am Geschmack?

 

Pflanzen beschenken uns nicht nur kulinarisch, sondern auch durch ihre Heilkraft. Viele der Pflanzen kann man ganz einfach als Heilmittel nutzen und in der Hausapotheke anwenden. Auch dem wollen wir uns unterwegs immer wieder zuwenden. Und natürlich das gemeinsame unterwegs sein und den Wald geniessen.

 

Preis: 50.-

 

Ort: Burgdorf – Parkplatz Heimiswilbrücke Burgdorf

Beim Parkplatz zwischen der Heimiswilstrasse und dem Burdlefschacheweg. Das ist auf der Burgdorferseite der Heimiswilbrücke.

 

Mitnehmen: Dem Wetter entsprechende Kleidung, Sitzunterlage

 

Anmeldungen unter: naturgrund@hotmail.com

 

Leitung: Jeanne Vera Caspar

Wandern mit Sinn – Pflanzen am Wegrand

Dienstag, 18. Juni

Pilgern – entspannen – Geselligkeit pflegen – und am Wegrand die stillen Weggefährten kennenlernen, die seit jeher die Strasse säumen.

 

Unterwegs von Affoltern i. E. nach Heimiswil auf dem Luzernerweg

 

Während dem Laufen wenden wir uns immer wieder den Pflanzen neben dem Weg zu. Viele von ihnen bewachsen seit jeher die Wege der Menschen. Sie tragen alte Geschichten mit sich, bringen wertvolle Heilwirkung und sind dazu auch noch schmackhafte Snacks. Wir halten immer wieder inne, um uns diesen stillen Weggefährten zuzuwenden, sie kennen zu lernen und auszuprobieren, wie sie schmecken.

 

Neulinge sind genauso willkommen wie erfahrene Pflanzenkenner; für alle, die sich während dem Gehen gerne Zeit nehmen, um sich den grünen Begleiterinnen am Wegrand zuzuwenden.

 

Start um 10:13 in Affoltern i.E. Bannholz bis ca 16:00

 

Leitung: Dieses Angebot findet in Zusammenarbeit mit Pilgerwege Seeland statt.

 

Kosten: 60.- CHF (inklusive Wildkräuter-Snacks)

 

Mitnehmen: Gute Wanderschuhe, Verpflegung für den Tag, Essgeschirr für Suppe, Wildpflanzensalat und kleine Pflanzensnacks, Kleidung je nach Wetterlage

 

Die Anmeldung ist verbindlich, Versicherung Sache der Teilnehmenden

 

Anmeldungen an Elsbeth Caspar:

elsbeth.caspar@bluewin.ch / 0788911968